Alien in Europe

Wie ich sehe, wird diese bei der Erstellung des blogs automatisch generierte Seite derzeit oft angeklickt. Da sollte ich vielleicht doch etwas über meinen blog hineinschreiben.

Der Titel entstand aus einem Nick, den ich mir zum Schreiben in einem Forum gewählt hatte. Aber warum Alien? Weil ich zu oft in den Straßen Deutschlands oder Österreichs angestarrt werde wie ein solcher. Nicht, weil ich grüner Hautfarbe wäre oder zwei Köpfe oder fünf Arme hätten, nein, nur, weil ich gekleidet bin wie eine Muslima, also auch im Sommer lange Ärmel und Röcke, dazu ein Tuch oder Schal, um meine Haare und meinen Hals zu bedecken. Aber das Schlimmste: dazu spreche ich noch akzentfrei deutsch und habe einen deutschen Pass und einen deutschen Hochschulabschluss. So etwas kann es, darf es doch nicht geben. Am besten, man macht es baldmöglichst auf die ein oder andere Weise mundtot, vor allem, wenn es auch noch der Meinung ist, seine Ansicht der Dinge vertreten zu dürfen, und das anderen teils den Spiegel vorhält, teils an Punkten trifft, von denen sie gar nicht wussten, dass sie wund sind.

Und so flog ich aus dem Forum, für das ich mir diesen Nick erwählt hatte, und ließ mich nicht mundtot machen, sondern eröffnete diesen blog, den niemand zensiert. Auch meine Artikel werden sicher nicht von allen gemocht – ich bin eher erstaunt, dass es sowenig Spam gibt, und schalte eigentlich alles frei, was geschrieben wird, außer wirklichen Unsinn.

Wer sich aber fragt, welcher Ohrwurm ihm da irgendwie im Gedächtnis summt, möge sich dieses Vidoe anschauen – ein bisschen passt es und ich mag die Melodie:

23 Antworten

  1. Gratulation!
    Ich bewundere Menschen, die aus der Not eine Tugend machen können.
    Ich bin auf der Suche nach weitere Info bzgl. Gaza Freedom March auf Deine Seite gestoßen. Ein „Geschenk des Himmels“.
    Soweit meine spontane Reaktion.
    Gruß Granny

  2. Danke für die netten Worte – ich freue mich immer über neue Leser und Kommentatoren.

  3. auf diesem wege ein fröhliches hallo!
    ich will nicht indiskret sein, aber… wo bist du denn rausgeflogen? Rahab wurde bei zeit-online rausgeschmissen. weil sie auch mal unter der gürtellinie zurückgeholzt hat – männers mögen es nicht, wenn ihnen die rumpuhlerei in anderer leuter genitalien zurückgespiegelt wird. und ihnen beim reden über menschenrechte auf den zahn gefühlt wird.
    mach’s gut und viel spaß in Amman!

  4. Danke.
    Der Rausschmeißer war der „Politblogger“ – http://pbforum.politblogger.net/index.php – ich habe gar nicht geholzt, sondern war zunächst kurze Zeit gesperrt wegen einer Diskussion über muslimische Kinder und Weihnachten, dann habe ich hier, auf MEINEM blog ein Video zu einer Demonstration gegen den Gaza-Krieg veröffentlicht, und das nahme er zum Anlass, mich zu sperren. Er schreibt zwar gegen Islamhasser, aber richtige Muslime mag er auch nicht ….

  5. […] via Alien in Europe « Alien in Europe. […]

  6. In der Zeit von Web3.0, dem semantischen Web, macht es Sinn einen Alias zu verwenden damit nicht nur Software Spionage-Firmen (http://www.modusoperandi.com/ ) nicht dazu beitragen das wir uns plötzlich in der Galaxis der Pentagon-Gefängnisse wiederfinden. Es hat sich insgesamt eine Verhetzung anders denkender breitgemacht die an ziemlich dunkle Zeiten erinnert sagichma…
    Also immer schön auf der Hut dort in Jordanien.

  7. assalamu aleikum!

    Bin gerade hierher gelandet (über Net News Global😉, und mashaAllah, weiter so! Die Ummah braucht mehr Schwestern wie dich!

    assalamu aleikum

  8. YESSS. Feine Seite hast Du hier. Siehste, hätte ich ohne den Freitag gar nicht gefunden –

    Das mit dem Alien kann ich gut verstehen, weil ich selbst oft ’so‘ rumgelaufen bin. Fand es allerdings sehr angenehm , aber das ist eine andere Geschichte.

  9. Ja, hier kommen eher Artikel hin, die thematisch nicht unbedingt in den Freitag passen – nur die beiden letzten waren derzeit für beide blogs geeignet.

    Nein, in Europa fand ich das Dasein als Alien nicht so nett – hier bin ich jetzt offiziell, tatsächlich aber eher nicht.
    Danke fürs Lesen und Kommentieren.

  10. Nein, ich bin nicht in Europa ’so rumgelaufen‘, das hätte ich vermutlich auch nicht toll gefunden. In arabischen Ländern fühlte ich mich allerdings mit Sonnenbrille, Kopftuch und leichtem langem Mantel merkwürdig gut aufgehoben, auf eine Sicherheit gebende Weise nicht sofort als Fremde erkennbar. Und man kann darin wunderbar beobachten, was ich auf Reisen immer gern und ausführlich tue, schließlich ist vieles anders als zuhause. Witzigerweise haben mich die ‚halbnackten‘ Touristinnen dort gestört; wenn ich Gast bin, muß ich nicht unbedingt in Shorts und Top rumrennen.

    Ich möchte nicht – wie in Saudi-Arabien – gezwungen sein, mich ständig zu bedecken, da ist mir die europäische Freizügigkeit schon sehr ans Herz gewachsen. Ich wünsche mir auch für die arabischen Länder bessere Frauenrechte. Ich habe aber dort auch gelernt, daß es Frauenrechte gibt, die Europäerinnen schwer nachvollziehen können, und die doch das Leben erleichtern. Eine Frage der Sichtweise, wie so vieles.

  11. Ueber desperada-news.blogspot.com bin ich auf diese Seite gekommen und verlinke jetzt den Beitrag ueber Ibrahim Bilgen auf meinem Blog. Danke fuer die Info. Alieneurope clicke ich zu meinen Favoriten.

  12. Schöner Blog einer interessanten Person. Hab Dich einfach mal in meine Blogroll aufgenommen. Ich hoffe, das ist okay?😉

  13. Danke – klar. Ich sollte auch mal meine links aktualisieren – die letzte Woche hat da einiges gebracht, was ich noch nicht eingearbeitet habe.

  14. Hey, das denke ich und sing ich auch vor mir hin, wenn ich so angestarrt werde,..

    I’m an Alien in Stuttgart,..🙂

  15. Aha, da passt dann wohl das hier:
    http://fareus.wordpress.com/tag/pk/

    Leider darf das Video auf bestimmten Webseiten nicht wiedergegeben werden. Frag ich mich nur, warum auf deiner nicht.

  16. Welches Video? Wenn es hier nicht wiedergegeben wird, liegt es entweder an der Quelle oder an WordPress – ich habe keine Sperre installiert.

  17. Nein die Sperre scheint von EMI zu kommen.
    Wenn du beim Englishman -Sting -Video auf Play klickst kommt die Meldung: Dieses Video enthält Content von EMI Publishing. Es darf auf bestimmten Websites nicht wiedergegeben werden. Auf Youtube ansehen.

  18. Komisch, das Englischman-Video funktioniert bei mir problemlos.

  19. hallo!
    was sagst du denn dazu:
    http://ec.europa.eu/deutschland/press/pr_releases/9702_de.htm
    ich bin aus den latschen gekippt (obwohl, wundern tut mich ja garnichts mehr)
    bis demnächst wieder
    herzlich

  20. Das soll wohl der Preis dafür sein, dass die EU sich endlich an die teilweise Visafreiheit für Türken hält.
    Ich sehe nicht, dass das große Änderungen gibt – abgeschoben wurde doch so oder so.
    Nett dich zu lesen – hier darfst du😉.

  21. Liebe Alien59!

    Ich bin begeistert von Ihrem Blog. Durch den Artikel im Freitag vom gestrigen Tage bin ich auf das/den Blog gestossen. Zum Glück ist Ihnen seinerzeit nichts passiert. Für den Artikel kann man Ihnen aber nur dankbar sein.
    Herzliche Grüsse
    Hardy

  22. Danke fürs Kompliment. Viel Spaß beim Lesen!

  23. Hallo,

    vor etwa drei Tagen habe ich eine neue Doku „Die Kriegstrommel“ eingestellt. Sie setzt sich mit der Syrien-Krise und dem Iran-Israel-Konflikt zusammen: http://youtu.be/pSDyBxdOUfc.
    Über die letzten drei Monate habe ich diesen mit zwei anderen Kieler Studenten diesen Film in London, Berlin, Köln, Hamburg und Kiel gedreht, wofür etwa 22 Experten aus den Bereichen Medien, Politik und Wissenschaft interviewt.

    weitere Infos: http://www.facebook.com/STOPtheWarDrums

    Ich hoffe er gefällt dir auch und würde mich über eine Verlinkung sehr freuen.

    Gruß, Tahir Chaudhry
    http://www.tahir-chaudhry.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: