Das war wohl nichts, Frau Sibylle!

Ich musste noch einmal in den header schauen, ob ich auf der richtigen Website war. Dass der SPIEGEL nicht freundlich mit Religionen umgeht, bin ich ja gewöhnt. Aber so etwas Plattes im S.P.O.N. denn doch nicht:

Früher, als ich aufgrund meiner hervorragenden körperlichen Verfassung meine Vorstellungen von der Welt noch mit Besichtigungen am Objekt abglich, besuchte ich Länder, deren Tradition keine Trennung von Staat und Religion vorsah.

Neben dem Umstand, als ausländische Frau jemand zu sein, mit dem Männer nicht reden, den sie aber begrapschen können, setzte mir am meisten die völlige Abwesenheit von Frauen im öffentlichen Raum zu. Die Atmosphäre war dumpf, unausgeglichen, latent aggressiv.

Bitte? Ich war schon in etlichen muslimischen Ländern, Saudi-Arabien und Pakistan eingeschlossen – aber eine solche Atmosphäre habe ich noch nie erlebt. Natürlich, wenn man mit der entsprechend vorgefertigten Meinung da aufschlägt, fühlt man sie vielleicht ….

Die Kolumne war wohl eher etwas für die runde Ablage, Frau Sibylle!

3 Antworten

  1. Vielleicht bleibt sie doch lieber zu Hause, die Frau,🙂. Das ist ja furchtbar!

  2. Ich frage mich, was dann eine solche Kolumne im Spiegel zu tun hat. Zu PI würde der Tenor ja passen. Aber so ändern sich wohl die Zeiten ….

  3. Ach, Frau Berg hat ja nun die Zickigkeit zu ihrem Markenzeichen gemacht, und nicht die interkulturelle Kompetenz.

    Die Kolumne würde ich jetzt nicht zu persönlich nehmen – die Frau ist Ossi, die BRAUCHT halt einfach was zu meckern.

    Und ich (als Kulturchristin) war bei meinem ersten Marokko-Besuch auch etwas befremdet von dem geringen Frauenanteil in der Öffentlichkeit. Den gibt es bei uns halt nur bei der Bundeswehr oder beim Fussball, und reine Männergruppen stehen bei uns nun mal in dem Ruf, aggressiver zu sein als „gemischte“.

    Irgendwann hatte ich dann den Bogen raus und bin nicht mehr alleine, sondern in Gruppen, mit Einheimischen oder eben mit Mann rausgegangen. Hab mich integriert, sozusagen. Dann war alles nett, die Leute lieb, der Urlaub entspannt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: