Spielerisches Lernen – so schießt man Muezzine ab

Die steirische FPÖ hat sich etwas gar lustiges einfallen lassen: ein onlin-Spiel, wo die Muezzine auf den Minaretten abzuschießen sind. Wohlgemerkt, Muezzine, die es nicht gibt in der Steiermark, auf Minaretten, die es da auch nicht gibt. Aber man kann ja schon mal die entsprechend geistig Veranlagten üben lassen.

Am Ende des Spiels kommt dann dieser Text:

„Die Steiermark ist voller Minarette und Moscheen! Damit das nicht geschieht: Am 26. September Dr. Gerhard Kurzmann und die FPÖ wählen!“

Das Spiel wurde bereits im vergangenen Jahr von der Schweizer Anti-Minarett-Initiative verwendet, die steirische FPÖ verlinkt es auf ihrer Homepage.

Anzeigen laufen, die IGGÖ denkt noch nach. Shakfeh braucht wohl mal wieder etwas länger.

Klar ist, das hier ist ein Aufruf zur Gewalt, der noch über die fremdenfeindlichen Ausfälle der FPÖ im Wahlkampf hinausgeht. Es ist eine der Folgen der unsäglichen Minarett-Entscheidung: die FPÖ wittert Wählerstimmen, die mit solcher Hetze zu fangen sein könnten.

Und das schlimmste ist, ich fürchte, es stimmt.

Nachtrag: Das Spiel ist inzwischen vom Netz. Auch der Freitag schreibt etwas dazu – lesenswert.

4 Antworten

  1. Natürlich wird das von den Verantwortlichen nicht als Aufruf zur Gewalt gesehen, denn schließlich sind Spiele wie Counterstrike, Moorhuhnjagd, etc auch kein Aufruf zur Gewalt und auch dort geht es nur ums abballern.

    Evtl., wenn es kein Minarett sondern eine Synagoge wäre und statt des Muezzin ein Rabbi, aber so….

  2. Wann endlich distanzieren sich die Christen von diesem Akt politisch motivierter Gewalt? Christentum – eine Religion des Friedens? No way! (Achtung: Ironie ;-))

  3. Tatsächlich ist das „Spiel“ wohl seit gestern nachmittag offline. Es gab wohl genug Ärger – diesmal.

  4. Ihr Lügner!

    In dem Spiel wird NICHT geballert, man klickt nur mit einen STOPSCHILD (ja, das Verkehrszeichen) auf Minarette, um sie zu stoppen. Geschossen wird überhaupt nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: