Halal-Fastfood in Frankreich

Nun zähle ich mich ja eher zu den Menschen, die sehr gut auf Hamburger verzichten können. Insofern hat es mich nie gestört, dass die üblichen Fastfoodketten nicht halal sind und ich somit dort nicht esse. Aber es gibt doch eine ganze Menge wohl vor allem junger Menschen, die sich das wünschen.

In Frankreich nun hat eine Restaurantkette hier eine Marktlücke gesehen und nach einem Probelauf soll es 22 Halal-Burger-Läden geben, vor allem natürlich in Paris.

Um dem vorhersehbaren Protest entgegenzuwirken, meint man, auch noch eine nicht-halal-Variante anbieten zu müssen.

Ich bin ja mal gespannt, wie lange PI braucht, um einen Artikel dazu zu verfassen. Los gehts: 1, 2,….

5 Antworten

  1. Salam

    ähm, irgendwie bist du nicht up to date.
    Die Meldung stammt aus dem Februar und so alt ist auch die pi-Meldung dazu.

    Der Bürgermeister wollte die Restaurantkette Quick verklagen weil er meinte es sei Diskriminierung wenn man nicht wählen kann ob man lieber Schweineburger will.
    So gesehen sollten alle Muslime eine Sammelklage gegen McDoof, Burger King und Co wegen Diskriminierung einreichen. Wir können dort schließlich auch nicht wählen.

    Klar ist so ein Burger beliebt, gerade bei der Jugend. Auch meine Kids finden die Dinger ab und zu klasse. Daher mache ich sie selbst. Dann weiß ich wenigstens was drauf ist.
    In der Stadt gibt es einen Laden der seit einiger Zeit sogar Halal-Pizza anbietet. Die schmeckt super. Auf die Weise kann man dann ab und an mal so ein Fast Food Zeugs essen. Die Kids freut es.

  2. Asma: ich hätte wetten sollen. Guck mal hier, zuverlässig sind sie ja bei PI:
    http://www.pi-news.net/2010/09/frankreich-halalfrass-fuer-alle-erhitzt-gemueter/
    Und nein, die Meldung vom Februar betraf den gelungenen Probelauf. Die 22 Läden jetzt waren eine neue Meldung.

  3. Ich war da wohl recht früh mit dem Artikel, jetzt wird es in Frankreich wohl echt ein Thema:
    http://www.msnbc.msn.com/id/38958111?ocid=twitter

  4. Alles das durch Religion begründet wird diskriminiert Atheisten, schon mal daran gedacht?

  5. Verbietet es den Atheisten ihre Religion, halal oder koscher zu essen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: