Moscheebau in USA

Auch dort ist es anscheinend schwierig, den lieben Nachbarn klar zu machen, dass muslimische Gemeinden wachsen und daher mehr Platz brauchen.

Bei CAIR schüttelt man den Kopf:

„When churches decide to expand or build facilities, what’s the purpose behind that?“ asked Affad Sheikh, civil rights manager with the Greater Los Angeles Area chapter of the Council on American-Islamic Relations. „Why is this question being asked of the Muslim community?“

Allerdings.

Die gegen die Bauten angeführten Argumente sind das Übliche: stören die Umgebung, und überhaupt, man hat etwas gegen den Islam an sich:

The mosque would be built next to Calvary Baptist Church. Pastor Bill Rench worries the mosque is too large for the site.

But he said he’s particularly concerned about what he described as „the whole issue of Islam and what it stands for.“

„It’s certainly a religion that is not only different but contrary to Christianity,“ he said.

„Where it’s dominant, religious freedom goes out the window … the message of Islam is the spread of Islam by whatever means necessary.“

Putting the mosque next to Calvary is „almost like trying to put oil and water together,“ Rench added.

Grace Presbyterian Church is next to Calvary. Scott Dienhart, chairman of the finance committee at Grace, said the church’s board of elders has not met to discuss a position on the mosque.

Bob Kowell, president of the Murrieta Temecula Republican Assembly, said while he doesn’t have a problem with the mosque, „We’re for the free expression of all religions that don’t call for my death or your death or the suppression of women.“

The mosque needs to reject Osama bin Laden and holy war against non-Muslims, Kowell said.

„If they do not reject these things, then they’re a part of it,“ he said.

An online group called Concerned Community Citizens is circulating a petition about the mosque. The petition states the mosque will lead to traffic congestion, noise pollution and other environmental problems.

Kommt mir sehr bekannt vor.

4 Antworten

  1. Im Grunde ist das System überall gleich.
    Jene die den Islam nicht studiert haben, die kein arabisch können und daher nur übersetze Teile des Qur-ans lesen und in der Regel atheistisch geprägt sind, kennen den Islam besser als die Muslime und ihre Gelehrten.
    Es wird ein Feind gebraucht, die entsprechenden Länder verfügen über Ressourcen die der Westen gerne hätte und jene die schon immer meinten Regeln eines Gottes einzuhalten würde keinen Spaß machen springen auf den Zug gern auf.

    Außerdem wurde die Bevölkerung zur oberflächlichen Spaßgesellschaft erzogen. Nach Beweisen verlangt niemand wenn die Medien oder Politiker etwas behaupten. Das erleichtert alles ungemein.

  2. Wirklch sehr informativ! Werde aufjedenfall wieder kommen. Danke fuer den Beitrag.

    Gruss
    Andres

  3. „An online group called Concerned Community Citizens is circulating a petition about the mosque. The petition states the mosque will lead to traffic congestion, noise pollution and other environmental problems.“

    Der Besucherstrom in die übrigen KIrchen am Platz scheint sich also in überschaubaren Grenzen zu halten😉

  4. Mehr von Cair über diverse anti-muslimische Vorfälle in der letzten Zeit:
    „SEE: Fla. Mosque Attack Called Terrorism
    CAIR: Islamic Group Denounces Planned Calif. Mosque Protest
    CAIR: Tenn. Lt. Gov’s Remarks on Islam Raise Uproar
    CAIR Video: Anti-Islam Bus Ads Go Up in SF Bay Area
    Fox Opens Its Airwaves to Anti-Muslim Activist Geller

    Carroll said CAIR is urging American Muslim individuals and institutions to review advice on security procedures contained in its „Muslim Community Safety Kit.“

    SEE: Muslim Community Safety Kit“
    http://www.cair.com/ArticleDetails.aspx?ArticleID=26534&&name=n&&currPage=1&&Active=1

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: