Wo ist die „Rachel Corrie“?

Wie der ORF und dnews melden, ist zur Zeit der Kontakt der „Rachel Corrie“ mit „Free Gaza“ abgebrochen.

Das Schiff soll sich ca. 400 Meilen von dem Ort des Überfalls auf die Mavi Marmara entfernt befunden haben.

Eigentlich war geplant, das Schiff noch einen Hafen ansteuern zu lassen, um Journalisten an Bord zu nehmen. Da es eigentlich mit den anderen sechs Schiffen, die Montag von den Israelis aufgebracht wurden, hätte eintreffen sollen, war die Presse größtenteils dort untergebracht.

Ein neuer Tweet  ca. 13.45 Ortszeit – gibt eine Position näher an Gaza an.

Ebenso ein Artikel im Guardian, den ich eben fand:

There were earlier reports that the Rachel Corrie had turned back, but a spokesman for the ship confirmed this morning that it was still bound for Israel.

Martin O’Quigley, from the Ireland Palestine Solidarity Campaign, which is working with the Free Gaza Movement, which organised the ship, said he spoke to two people on board at 7.30am this morning.

„They’re 150 miles from Gaza, and they should be approaching the exclusion zone at 8am tomorrow morning,“ O’Quiqley said.

„They’re about 80 miles from the previous interception point.“

Ich setze nur die Meldung hier ein – der Post wird upgedatet, wenn jemand Neues findet, freue ich mich über Kommentare.

Eine Antwort

  1. Laut Al Jazeera hat u.a.der stellvertretende Verteidigungsminister Matan Vilnai gesagt der israelische Geheimdienst hat vier Schiffe beschädigt bevor sie in der Türkei starten konnten.
    Die Rachel Corrie wird Samstag morgen in Gaza erwartet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: