Noch ein Verbot? Beten in der Schule

Bereits vor mehr als zwei Jahren begann das Problem eines zu werden. Nämlich, als eine Berliner Schulleitung meinte, es könne ja nicht angehen, dass ein muslimischer Schüler, oder auch mehrere, sich ein Eckchen suchen und ihr Mittagsgebet verrichten. Das könnte ja andere Muslime zum Mitmachen anregen! Welch grausamer Gedanke! Schnell verbieten!

Nur hatte man nicht damit gerechnet, hier nicht auf ängstliche Einwanderereltern zu treffen, sondern auf deutsche Muslime. Der Schüler klagte. In der Folge beschloss ein Gericht, dass er selbstverständlich seinen religiösen Pflichten nachkommen dürfe – und wenn die Schulleitung den Anblick nicht ertragen könne, solle sie ihm einen Raum zuweisen.

Daraus wurde in vielen Teilen der Presse die Behauptung, es sei ein solcher Raum beansprucht worden, darum gehe die Klage. Tut sie aber nicht. Sie geht um das Verbot des Betens. Und so hoffe ich, dass auch in der nächsten Woche das Oberverwaltungsgericht im Sinne der Muslime urteilt.

Komischerweise sind solche Dinge nie ein Problem – bis irgendein dümmlicher Mensch daherkommt und mit Verboten rumwedelt. Aus anderen Bundesländern war zu lesen, solche Fragen würden schulintern geklärt – eben, wenn die Schulleitung meint, der Flur sei der falsche Platz, hat sie doch die Möglichkeit, einen anderen vorzuschlagen. Aber es gibt halt immer solche Sturköpfe, deren Verständnis des GG dann dazu führt, dass geklagt werden muss. Nur sind es dann in der öffentlichen Meinung ganz schnell „die Muslime, die wieder Ansprüche stellen“.

Ich schrieb kürzlich, den Muslimen wäre mehr als mit der unsinnigen Islamkonferenz damit gedient, dass sich einfach mal alle an die bestehenden Gesetze und das GG halten. Damit wäre es auch hier nicht zum Rechtsstreit gekommen.

Eine Antwort

  1. […] verbieten zu dürfen Veröffentlicht am Mai 27, 2010 von alien59 Wie ich vor ein paar Tagen schrieb, ist ja das Verbot einer Berliner Schulleitung, in der Schule bei Bedarf das Mittagsgebet zu […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: