Die Trommeln werden lauter …

titelt heute ein Beitrag auf der englischen Al-Jazeera-Website. Trommeln? Ja, Kriegstrommeln, meint Teymoor Nabili.

Bereits vor einer Woche zitierte er die „Haaretz„:

US President Barack Obama has warned his Chinese counterpart that the United States would not be able to keep Israel from attacking Iranian nuclear installations for much longer.

The Chinese have even refused a Saudi-American initiative designed to end Chinese dependence on Iranian oil, which would allow China to agree to the sanctions.

und fragte, wozu diese Indiskretion gut sein solle.

Die Rhetorik und die gewollt zufälligen Informationen an die Presse lassen tatsächlich befürchten, dass der Iran als nächstes das Ziel eines Angriffs werden könnte. Heute allerdings fand sich ein merkwürdiger Artikel, in dem dargestellt wurde, dass Israel bei einer Art Kriegssimulation festgestellt habe, es könne den Iran nicht besiegen – ich fand das Ganze recht bedenklich. Beten wir, dass die Betreffenden doch etwas mehr Verstand haben, als noch ein drittes Land in einen ziellosen, sinnlosen, endlosen Krieg zu verwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: