Der Ruf der Muezzins

Nachdem ja nun seit zwei Wochen die – virtuelle – Schlacht ums Minarett tobt, ein paar Worte zum Ruf des Muezzins. Es gibt kaum eine Moschee in Deutschland und wohl auch nicht in der Schweiz, wo so zum Gebet gerufen wird, dass es außerhalb der Moschee hörbar wäre, Minarett oder nicht. Es gibt die ein oder andere Moscheegemeinde, die darüber mit den jeweiligen Behörden verhandelt oder verhandelt hat, aber bis auf vereinzelte Ausnahmegenehmigungen zum Freitags- oder auch mal zum Mittagsgebet gibt es da nichts. Schön, freuen sich die Islamgegner, da sehen die „Musels“ mal, dass sie doch nicht alles durchsetzen können.

Das spricht jedoch nur für juristische Uninformiertheit der Islamgegner und die Verträglichkeit der muslimischen Gemeinden. Denn: der Ruf zum Gebet als solcher würde keinerlei Genehmigung bedürfen und könnte auch nicht verboten werden. NUR, wenn dazu eine Lautsprecheranlage verwendet werden soll, stellt sich die Frage nach einer Genehmigung. Gerade aber zur Zeit des Morgengebets ist es ja, insbesondere zur Sommerzeit, doch auch um die Moscheen noch recht ruhig. Ein guter Muezzin wäre da auch ohne elektrische Verstärkung recht weit zu hören …

Ich kenne das aus Katar – dort mag man keine Lautsprechertechnik. Bei Doppelverglasung und geschlossenen Fenstern mag man sicher weiterschlafen – aber im Sommer….

Ich schreibe das mit einem etwas fiesen Schmunzeln… wenn die wüssten …. und die Muslime nicht so kompromißsüchtig wären!

2 Antworten

  1. Na zum Glück muss ich mir nicht auch noch das Gejammer eines Muezzins anhören! Diese beschissenen Kirchenglocken überall im Land treiben mich ohnehin schon in den Wahnsinn…
    Religion soll Privatsache sein und nicht auch noch Unbeteiligte belästigen!

  2. Tja. Schon mal einen Kommentar zum GG gelesen? Zur Religionsfreiheit gehört auch die Bekenntnisfreiheit – d.h., man ist nicht verpflichtet, seine Religion im stillen Kämmerlein zu lassen. Wie wäre es, mal auf den Boden des GG zurückzukommen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: