Demonstrationen – zum Zweiten

Nun etwas ernsthafter. In einem Interview in der taz ruft der in Palästina geborene SPD-Abgeordnete Raed Saleh zu weiteren Demonstrationen auf, um Druck auf Israel in Richtung Beendigung der Kampfhandlungen auszuüben.
http://www.taz.de/regional/berlin/aktuell/artikel/1/es-muss-weitere-friedliche-demonstrationen-geben/

Denke ich auch.

PI kündigt eine Pro-Israel-Demo an – die beiden dort genannten Organisationen und Organisatoren sind mir nicht bekannt. Ich hoffe, alle Palästinenser und ihre Freunde bleiben an dem Tag zu Hause.

Die PI-Kommentatoren rügen – mal wieder – permanent den ZdJ, weil von dort bislang (oder habe ich das überlesen?) keine Stellungnahme kommt. Ich hingegen nehme dies dankbar zur Kenntnis – und hoffe, dass diese Zurückhaltung aus der Erkenntnis entspringt, wie sich die Palästinenser in Gaza wohl fühlen. Ich traue Menschen wie Frau Knobloch oder Herrn Dr. Kramer nämlich soviel Empathie zu.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: