PI und die Integration

Vielfältig kann man bei den PIlern die Forderung lesen, eingewanderte Ausländer sollen sich integrieren. Aber wie stehen denn die PIler zu solchen Menschen, die eigentlich alle Forderungen erfüllt haben, denen man keineswegs vorhalten kann, in einer Paralellgesellschaft oder auf Kosten des Staates zu leben?

Da lese ich heute über S. Edathy:

„#22 karl-friedrich (27. Dez 2008 15:20)

LOL, ich habe das heute morgen schon auf Welt.de gelesen, Herr Edathy fordert doch täglich irgendwas, ich fordere, das er in sein Heimatland zurück gesendet wird, dort kann er dann weiter machen.“

Quelle: pi-news.net/2008/12/edathy-fordert-demokratiegipfel-gegen-rechts/#more-34131

Die Hatz gegen Cem Öztürk ist ja sicher allgemein bekannt. Was verlangt PI also noch, damit jemand tatsächlich als Deutscher anerkannt wird? (Wobei, der Unwillen, Menschen mit nicht deutsch klingendem Namen oder fremdem Aussehen als Deutsche zu akzeptieren, beschränkt sich leider keineswegs auf PI)

Und wo ist in diesem speziellen Fall der Fehler, den PI aber auch bei Ayman Mazyek jederzeit wiederholt?

Genau – beide sind nicht nur hier geboren, sondern haben auch deutsche Mütter. Sie waren also niemals Ausländer….

Wohin möchte der werte PI-User also Herrn Edathy abschieben? Oder geht er patriarchalisch davon aus, dass die Staatsangehörigkeit – oder sollte ich sagen, die Volkszugehörigkeit, damit der mich auch versteht – nur vom Vater abzuleiten ist?

Eine Antwort

  1. Für den gemeinen PIdioten ist jeder der keine blauen Augen und blonde Haare hat verdächtig, dass ist wie damals bei den Nürnberger Rassegesetzen.

    Die PImaten mögen keine HartIV-empfangenden Ausländer und die die studiert haben und Positionen bekleiden, können die PIpifanten schon gar nicht leiden.

    Wie man sieht kann man es den menschenhassenden Rassisten nichts recht machen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: