Die Flüchtlingsfrage

Sowohl in Deutschland als auch in Österreich gehen ja die Wogen der Diskussion oft hoch, wenn es um Flüchtlinge, hier meist Asylbewerber genannt, geht. PI und ähnliche Leute erwecken dann gerne den Eindruck, dass alle Flüchtlinge der Welt nach Europa, insbesondere nach Deutschland, strömen.  Ein Kommentator im österreichischen Standard verstieg sich zu dieser Aussage:

„Es gibt meines Wissens
nur mehr 4 Länder die mehr Asylwerber haben, und nur 3 Länder die eine höhere Anerkennungquote haben.

Welche Länder sollen uns jetzt vorführen oder verurteilen?“

Das machte mich nachdenklich, und ich machte mich auf die Suche nach Zahlen. Die fanden sich in einem Bericht des UNHCR:

http://www.unhcr.org/statistics/STATISTICS/4852366f2.pdf

USA:                  281,200

Tschad:            294,000
UK:                     299,700
China:               301,100
Tansania:         435,600
Jordanien:      500,300
Deutschland:  578,900
Iran:                  963,500
Syrien:              1,503,800
Pakistan:         2,033,100

Österreich ist nicht zu sehen. Dass Deutschland so weit oben liegt, mag auch darin seinen Grund haben, dass die UN Flüchtlinge nicht mehr zählt, wenn sie sich niedergelassen haben. Sprich: Staaten, die ihre Flüchtlinge nicht jahrelang in Warteschleifen halten, sehen dann so aus, als würden sie weit weniger aufnehmen.

Als Mythos entlavt dieses Papier auch die Behauptung, die Flüchtlinge würde die Industrieländer überfluten. Vielmehr fliehen die meisten in Nachbarstaaten (s. S. 7 des Berichts, ich kriege die Graphik nicht hierherkopiert).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: